Team


Berthold Pichler 


 

Bauer, 56 Jahre jung, hat 2008 den Familienbetrieb vlg. Ragelle übernommen und stellt sich mit innovativen, positiven Gedanken,  unermüdlicher Schaffenskraft und Zielstrebigkeit den Herausforderungen der Hofführung im Ackerbau, Forst- und Viehwirtschaft.

 

Der Erdäpfelanbau  hat schon lange Tradition am Hof und wurde in den letzten Jahren weiter ausgebaut. Trotz vieler Anstrengungen beginnend vom Anbau, Pflegemaßnahmen, Ernte, Verpackung, Auslieferung, Kundenbetreuung und Neukundenwerbung, findet der Bauer noch Zeit, seinem Hobby, dem Gesang als Basssänger im ansässigen gemischten Chor nachzugehen. Die Familie hat einen hohen Stellenwert und es wird vieles gemeinsam neben der Arbeit unternommen, wie das Singen und Musizieren, Schifahren und die Ausflüge mit der Familie.

 

 

Silvia Pichler 


 

 

 

 

 

 

Ehefrau, 48 Jahre jung, ist seit 1998 Landwirtin am Hof vlg Hiesl und im Haupterwerb als Volksschullehrerin tätig. Die Familie und der Aufbau des Hofes im Herzen des Krappfeldes, den sie mit großem Einsatz und Fleiß betreibt, haben einen hohen Stellenwert. Bei der Erdäpfelernte ist  der volle Einsatz von allen Familienmitgliedern sehr wichtig, so auch von Silvia, die so in ihren Ferien viel Zeit am Acker und im Hausgarten verbringt. Das gemeinsame Singen und Musizieren bringt Ausgleich in den Alltag.

Ulrich Pichler 


 

 

 

 

 

 

 

Sohn, 21 Jahre jung, ist Absolvent der Agrar – HAK in Althofen und studiert derzeit auf der BOKU Wien. Er ist begeisterter Landwirt und wird in jedem Bereich in der Landwirtschaft eingesetzt. Ulrich überzeugt durch Interesse, Wissen, Genauigkeit, Ausdauer, Zuverlässigkeit und Freude an der Landwirtschaft. Neben der Uni und der Landwirtschaft ist er auch ein aktives Mitglied in der Ortsgruppe der Landjugend. Sein Steckenpferd bei der Landjugend ist das Volkstanzen und das Leistungspflügen. Auch ihm liegt das Singen im Blut und so ist er zur Freude seiner Eltern mit ihnen im Chor .

 

 

Valentina Pichler 


 

 

 

 

 

 

Tochter, 24 Jahre jung, studiert im Master Wirtschaft und Recht an der Alpen Adria Universität Klagenfurt. Sie ist ausgebildete Jägerin und engagiert sich mit vollem Einsatz in der Ortsgruppe und im Bezirk St. Veit für die Landjugend Kärnten. Die Musik spielt in ihrem Leben eine große Rolle, so auch das Musizieren mit der Harfe und der Steirischen Harmonika. Sie zeigt reges Interesse für den Hof und die Landwirtschaft und kann überall eingesetzt werden.

 

Berthold Pichler Senior


 

 

 

 

 

 

 

 

Hat von Jugend an am Ragelle Hof in Zeltschach gearbeitet und diesen viele Jahre erfolgreich geführt. Trotz fortgeschrittenem Alter gibt er nach wie vor jeden Tag sein Bestes. Er betreibt die Direktvermarktung der Erdäpfel ab Hof, hilft bei der Heu- und Erdäpfelernte mit und ist nach wie vor ein begeisterter Rinderbauer. Er hilft auch noch bei der Versorgung der Rinder mit. Auch Haus, Hof und Garten werden von Ihm selbst gepflegt.   

   

Sein Motto lautet: So lange ich noch kann, helfe ich gerne mit.

 

So wird der Betrieb von drei Generationen mit Begeisterung bewirtschaftet und der Erfolg ist Belohnung für Fleiß, Leistung und Ausdauer.